Das iPad im Unterricht

Das intuitivste Werkzeug für digitale Bildung

Die einfache Bedienung und Effizienz des iPads weckt Interesse am Lernen, Verstehen und Entdecken.

Interaktiv,
statt passiv

Die Bedienung des iPads ist kinderleicht, bedarf keiner Einweisung und bezieht die Schüler aktiv mit in den Unterricht ein. Die Interaktion mit den Geräten fördert im Vergleich zum klassischen passiven Lernprozess deutlich Auffassungsgabe sowie Sensorik und Motorik.

Leistung
für jeden Anspruch

Unabhängig von Art und Umfang der Inhalte setzt das iPad Ideen und Konzepte blitzschnell um und wird somit zum leistungsstarken Begleiter auf dem Weg hin zu umfangreicher und für Schüler optimierter Bildung. Die vielen Funktionen fügen sich nahtlos in den Unterrichtsablauf ein.

Ihre Version,
unsere Aufgabe

Bei der Vision eines digitalen Unterrichts stehen wir Ihnen gerne zur Seite und erarbeiten die für Ihre Zwecke optimierte Lösung für einen anforderungsgerechten und modernen Unterricht.

Das MacBook im Unterricht

Viel Power
in schlankem Design

Die beispiellose Leistung in schlankem Design mit einer
Batterie für den ganzen Tag.

Große Rechen­leistung. Ohne großen Rechner.

Große Rechen­leistung. Ohne großen Rechner. Mit leistungs­starken Prozessoren, moderner Grafik und super­schnellem Flash Speicher hat der Mac genug Power, um riesige Projektdateien zu erstellen, sie zu bewegen und gleichzeitig mehrere profes­sionelle Apps laufen zu lassen. Und diese ganze Leistung steckt in einem unglaublich dünnen und leichten Design, damit Schüler und Lehrer nahezu überall damit arbeiten können.

Die Batterie für den ganzen Tag

Batterieleistung bis zu 12 h – so können Lehrkräfte und Schüler einfach immer weiter bauen, entwerfen, entwickeln und komponieren, ohne an die nächste Steckdose gebunden zu sein.
Der Mac mini als Caching-Server

Dauerläufer
im Quadrat

Warum
Inhaltscaching?

Es trägt dazu bei die Internetdatennutzung zu reduzieren und beschleunigt das Laden von Software und Daten deutlich. Die gesicherten Inhalte werden in einem Inhaltscache auf einem Mac mini abgelegt, sind dort für andere Geräte verfügbar und können von diesen ohne Internetverbindung abgerufen werden. Nachdem du Inhaltscaching auf einen Mac aktiviert hast, hält es eine Kopie aller Inhalte vor, die Geräte im lokalen Netzwerk (Clients genannt) herunterladen.

Warum der Mac mini?

Aufgrund seiner kleinen, kompakten Größe und seiner hohen Leistung ist der Mac Mini die perfekte Grundlage für Ihr Inhaltscaching. Er läuft ohne Probleme rund um die Uhr – und läuft und läuft und läuft. Die garantiert intern einen reibungslosen Ablauf beim Synchronisieren und Laden von Daten.