Datenschutz & Privatsphäre

Wir schützen die Daten Ihres Kindes

Jedes iPad und jeder Mac kommt mit integrierten Lösungen
für Sicherheit, Datenschutz und Privatsphäre. Dadurch erhalten Schulen Geräte, Apps und Dienste, die die Schülerdaten und die persönlichen Informationen schützen.

Apple erfüllt die ISO Normen 27001 und 27018 durch das Bereitstellen eines Managementsystems für Informationssicherheit mit Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten in öffentlichen Cloud-Umgebungen. Darüber hinaus erfüllen wir die Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Außerdem hat Apple den Student Privacy Pledge (Privatsphäre-Versprechen für Schüler) unterzeichnet.

Datenschutz und Sicherheit für Apple Produkte im Bildungsbereich

Apple ist der Auffassung, dass Datenschutz ein grundlegendes Menschenrecht ist. Deshalb wird jedes Apple-Produkt von Grund auf so entwickelt, dass persönliche Informationen geschützt werden und jeder Kunde auswählen kann, was er mit wem teilt. Aus diesem Grund sind alle unsere Produkte mit integrierten Datenschutzfunktionen und -einstellungen ausgestattet.

Überblick Datenschutz und Privatsphäre für Schulen

Seit 40 Jahren erweitert Apple Technologie die Möglichkeiten, wie Lehrer unterrichten und Schüler lernen können – mit Zugang zu leistungsstarken Tools und Apps, die faszinierende Lern- erfahrungen bieten. Wir wissen, wie wichtig Sicherheit und Datenschutz sind, um die Daten zu schützen, die Schüler für ihre Lernerfahrung erstellen, speichern und verwenden.

Datenschutz – Übersicht für Eltern

Wenn Schulen mit Apple School Manager Konten, Geräte und Apps für ihre Schüler einrichten, können sie sich darauf verlassen, dass Apple alle Daten ausschließlich für Bildungszwecke verwendet. Dieses Dokument bietet eine Übersicht über an Schulen verwendete Apple Produkte und deren integrierte Datenschutzfunktionen.